Die Saison der Gartenmöbel beginnt

Die Saison der Gartenmöbel beginnt

Die Sonne kommt heraus, die Vögel zwitschern und die Luft wird wärmer. Der Frühling kommt langsam auf und zu und mit im die Möglichkeit, sich wieder mehr im Freien aufhalten zu können. Wer zwischen bunten Blumen und Schmetterlingen sitzt, kann vom Alltag entspannen und die Seele baumeln lassen. Wer bequeme Gartenmöbel besitzt, kann sich draußen wohl fühlen.
Stühle und Tische aus Plastik brauchen zu Beginn der Gartensaison lediglich gründlich gesäubert werden. Lauwarmes Wasser, etwas Spülmittel und ein Küchentuch lassen den Dreck des Winterhalbjahres erblassen und mit einem Geschirrhandtuch nach geputzt sehen die anschließend wieder aus wie neu.

Wer Holzmöbel auf der Terrasse oder dem Balkon stehen hat, sollte nachsehen, ob es Risse oder Furchen Im Lack oder im Holz gibt. Bei lackierten Möbeln muss alle paar Jahre die Farbe abgeschliffen werden. Hierdurch wird die angerauht, die splittende Farbschicht entfernt und neuer Lack kann aufgetragen werden. Lackierte Möbel können so viele Jahre lang halten wenn sie hin und wieder überarbeitet werden.
Wenn die Gartenmöbel glasiert oder geölt sind, sollte die Glasur oder das Öl in jedem Frühjahr neu auf das Holz aufgetragen werden. Hierdurch wird das Holz geschmeidig gehalten und kann nicht austrocknen. So kann es der Witterung stand halten, ohne Schaden zu nehmen.

Für Regentage oder das Winterhalbjahr sollte ein überdachter Schuppen oder spezielle Planen zur Verfügung stehen, um die Möbel abdecken zu können. Bei Stühlen und Tischen aus Kunststoff ist es nicht so wichtig aber Möbel aus Holz leben länger, wenn sie vor extremer Witterung geschützt werden.
Wer sich neue Stühle, Bänke oder Tische aus Holz kauft, aber ein knappes Budget hat, kann nach alten und gebrauchten Möbeln Ausschau halten. Mit ein wenig Geschick, Farbe und abschleifen werden diese zu echten Schmuckstücken, die je nach Belieben in der mit oder ohne Motiven bemalt werden können. So können echte kleine Kunstwerke im eigenen Garten stehen.

Foto: ©  Darius Preiß – Fotolia.com

Ähnliche Artikel

Du kannst einen Kommentar, oder Trackback von deiner eigenen Seite hinterlassen.

Hinterlasse einen Kommentar