Anatomie der menschlichen Destruktivität by Erich Fromm PDF

By Erich Fromm

ISBN-10: 3499170523

ISBN-13: 9783499170522

Show description

Read Online or Download Anatomie der menschlichen Destruktivität PDF

Best german_2 books

Download e-book for iPad: Ökologie der Biozönosen by Konrad Martin, Christoph Allgaier

Die Interaktionen der Arten in ökologischen GemeinschaftenPhytophagie, Prädation, Konkurrenz und Mutualismus bestimmen die vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen Pflanzen, Tieren und Mikroorganismen in ihren Lebensräumen. Die Autoren behandeln die Wirkungen dieser Interaktionen auf die Zahl der Arten und Individuen sowie die Regulationsprozesse in Biozönosen und damit ein zentrales und hochaktuelles Thema der Ökologie.

Extra info for Anatomie der menschlichen Destruktivität

Example text

Er spricht von den Methoden und Zielen dieser «großen Konstrukteure» ganz ähnlich, wie ein Christ von den Werken Gottes spricht. Er gebraucht das Wort sogar im Singular und spricht vom «großen Konstrukteur», womit er der Analogie zu Gott noch näher kommt. Nirgends dürfte dieser Götzendienst im Denken von Lorenz deutlicher zum Ausdruck kommen als im letzten Abschnitt seines Buches Das sogenannte Böse: 49 Als in der Stammesgeschichte mancher Wesen die Aggression gehemmt werden mußte, um das friedliche Zusammenwirken zweier oder mehrerer Individuen zu ermöglichen, entstand das Band der persönlichen Liebe und Freundschaft, auf dem auch unsere menschliche Gesellschaftsordnung aufgebaut ist.

Es handelt sich dabei um «eine spezialisierte Form der gemeinschaftlichen Aggression) die sich deutlich von den primitiveren Formen der weniger bedeutenden individuellen Aggression unterscheidet) mit ihr jedoch funktionell verwandt ist» (K. Lorenz) zitiert nach der amerikanischen Ausgabe I966). Es ist ein «heiliger Brauch») der seine Motivationskraft phylogenetisch entwikkelten Verhaltensmustern verdankt. Lorenz versichert) daß «nicht der geringste Zweifel bestehen kann) daß die kämpferische Begeisterung des Menschen sich aus einer gemeinschaftlichen Verteidigungsreaktion unserer vormenschlichen Ahnen entwickelt hat» (K.

Die Forderung ist nicht neu, unsere Vernunft vermag ihre Notwendigkeit, unser Gefühl ihre hehre Schönheit voll zu erfassen, aber dennoch vermögen wir sie, so wie wir beschaffen sind, nicht zu erfüllen. Das volle und warme Gefühl von Liebe und Freundschaft können wir nur für Einzelmenschen empfinden, daran kann der beste und stärkste Wille nichts ändern! Doch die großen Konstrukteure können es. Ich glaube, daß sie es tun werden, denn ich glaube an die Macht der menschlichen Vernunft, ich glaube an die Macht der Selektion und ich glaube, daß die Vernunft vernünftige Selektion treibt.

Download PDF sample

Anatomie der menschlichen Destruktivität by Erich Fromm


by Daniel
4.1

Rated 4.70 of 5 – based on 32 votes